27 Shotokan Katas

Kata bedeutet wörtlich: festgelegte Form.

Auf Okinawa und nach der Einführung auf dem japanischen Festland bis in die 30er Jahre bestand Karate fast ausschließlich aus Katas.

"Kata ist die stilisierte Form eines Kampfes gegen mehrere imaginäre Gegner"

Kata gibt es nicht nur im Karate oder in anderen Budokünsten, sondern in allem Formen traditioneller japanischer Künste. Durch die Katas wurden diese Künste von Generation zu Generation überliefert. Sie waren und sind die Textbücher dieser Künste.

Kata ist geeignet, Beherrschung der Technik und besonders die innere Haltung zu schulen: Atmung, Ruhe, Gelassenheit, Sicherheit, Entschlusskraft, Kampfgeist, Rhythmus. Die Katas sind auch ideal zum Durchtrainieren des ganzen Körpers, weil in ihnen alle Techniken des Karate in ganz genau festgelegter Reihenfolge auftauchen. Vor allem durch das Studium der Katas erlangt man Harmonie und Rhythmus, gelangt zu innerer Gelassenheit, Sicherheit und Ausstrahlung. Die Konzentrationsfähigkeit und die Koordinationsfähigkeit wird durch das Erlernen und Üben von Kata ebenfalls gesteigert.

Insgesammt gibt es heute 50 verschiedene Katas in den ganzen Karatestilen. Im folgenden sind alle 27 Shotokan Katas aufgeführt.

1 Taikyoku Shodan(大極初段)2 Heian Shodan(平安初段)
3 Heian Nidan(平安二段)4 Heian Sandan(平安三段)
5 Heian Yondan(平安四段)6 Heian Godan(平安五段)
7 Tekki Shodan(鉄騎初段)8 Tekki Nidan(鉄騎二段)
9 Tekki Sandan(鉄騎三段)10 Bassai Dai(抜塞大)
11 Bassai Sho(抜塞小)12 Empi(燕飛)
13 Kanku Dai(観空大)14 Kanku Sho(観空小)
15 Hangetsu(半月)16 Jion(慈恩)
17 Jiin(慈蔭)18 Jitte(十手)
19 Wankan(王 )20 Chinte(珍手)
21 Gangaku(岩鶴)22 Gojushiho Dai(五十四歩大)
23 Gojushiho Sho(五十四歩小)24 Meikyo(明鏡)
25 Nijushiho(二十四歩)26 Unsu(雲手)
27 Sochin(壮鎮)

Eine Besonderheit stellen die Taikyoku-Katas dar. In der Regel wird nur die erste Taikyoku-Shodan (大極初段) geübt. Bei Taikyoku-Nidan (大極二段) wird statt Oi-Zuki-Chudan Oi-Zuki-Jodan ausgeführt und bei Taikyoku-Sandan (大極三段) statt Gedan-Barai Uchi-Uke im Kokutsu-Dachi und wie bei Taikyoku-Nidan Oi-Zuki-Jodan. Diese 3 Taikyoku-Katas stammen noch von Funakoshi selbst. Der Franzose Henry Plee erweiterte diese später noch um Taikyoku-Yondan (大極四段), Taikyoku-Godan (大極五段) und Taikyoku-Rokkudan.



by Stephan Pilz