Perry Rhodan Extra Edition




Perry Rhodan Extra Edition

1 - Fluch der Unsterblichkeit

Der erste Band enthält drei Romane, die behutsam bearbeitet wurden, ohne das besondere Flair der Originale zu beschädigen. Der Doppelband 153 - "Eine Handvoll Leben" und 154 - "Der Gehetzte von Aralon" zählt zu den beliebtesten der ersten PERRY RHODAN-Jahre. Darin schildert William Voltz, wie ein einfacher Terraner zum Opfer der erbarmungslosen Jagd nach den Unsterblichkeit verleihenden Zellaktivatoren wird, die die Superintelligenz ES in der Galaxis verstreute. Im PERRY RHODAN-Taschenbuch 212 - "Expedition der Todgeweihten" greift Peter Terrid die Tragödie um die Aktivatoren wieder auf. Nachfahren jener Zellduschenempfänger, die damals keinen Zellaktivator bekamen, begeben sich zusammen mit Reginald Bull auf die Spuren ihrer Väter und erfahren von den Umständen, unter denen diese den Tod suchten und fanden.hjbedition01.jpg

2 - Kolonisten Terras

Ihr Ziel ist der dritte Planet der Sonne Rigel - doch als das Triebwerk des eintausend Meter durchmessenden Kugelraumers ADVENTUROUS beschädigt wird, bleibt den Siedlern von der Erde nichts anderes übrig, als ein neues Ziel anzusteuern ... Sie landen auf Gray Beast und müssen dort ein neues Leben beginnen. Für 8000 unfreiwillige Kolonisten ist das nicht einfach: Sie kommen in Kontakt mit den Blauen Zwergen, sie haben interne Schwierigkeiten, und sie werden von den Peepsies, einem außerirdischen Volk, als willkommene Sklaven betrachtet. Die fünf PERRY RHODAN-Heftromane, in denen Kurt Mahr das Schicksal der unfreiwilligen Kolonisten des Planeten Gray Beast schilderte, gehörten 1962 und 1963 zu den beliebtesten Abenteuern der damals noch "jungen" PERRY RHODAN-Serie. Jetzt liegen die fünf packenden Romane endlich in Buchform vor: Science Fiction-Abenteuer aus der klassischen Zeit der PERRY RHODAN-Serie, angesiedelt im Jahr 2040, zu einer Zeit also, in der die Menschheit noch dabei ist, ihre ersten Schritte in ein Universum voller Wunder und Abenteuer zu erleben ...hjbedition02.jpg



© by Stephan Pilz



Science Fiction vom ALLERFEINSTEN

Besucht auch mal die Nebular-Online-SciFi-Serie
von Thomas Rabenstein, welche ein freies
Gemeinschaftsprojekt auch mit meiner Mitarbeit
als Korrekturleser und Berater ist.